Allgemein

image_pdfimage_print

Schnuppertage für die Grundschulkinder

In der vergangenen Woche hatten wir an drei Tage Kinder der umliegenden Grundschulen bei uns zu Gast.

Auf diese Weise konnten die Kinder einen Einblick in den Unterricht an unserer Schule erhalten. Neben einigen Stunden Fachunterricht in Fächern wie Werken, Kunst, Deutsch, Englisch, Mathe oder Erdkunde, standen auch Unterrichtsstunden auf dem Programm, in dem es um das soziale Miteinander an der Schule geht.

Zusätzlich zum Unterricht in verschiedenen Fächern konnten die Grundschülerinnen und Grundschüler durch dieses Tage ebenfalls ersten Kontakt zu anderen Schülerinnen und Schülern herstellen sowie die ersten Lehrerinnen und Lehrer kennenlernen.

Interessierte Eltern können sich jederzeit gerne an die Schulleitung wenden.

Knigge-Bewerbungstraining

„Was sind gute Manieren im Beruf?“ Diese Frage behandelten Knigge-Bewerbungstrainer Holger Blumentritt mit den beiden 10. Klassen.

Selbstbewusstes und sicheres Auftreten haben die Jugendlichen durch praktische Übungen und gegenseitiges Feedback trainiert. Hier wurde das Augenmerk auf Mimik, Gestik und Sprache gelegt sowie das Tragen von angemessener Kleidung im Bewerbungsgespräch. In Rollenspielen wurden Bewerbungsgespräche nachgestellt und die Schülerinnen und Schüler lernten, wie sie im Bewerbungsgespräch einen positiven Eindruck hinterlassen können.

Präsentieren des Gegenübers

Händedruck üben

Gespräch simulieren

Hundertwasser in der Gutenbergschule

 

Im Kunstunterricht des Jahrgangs 8 bildeten einige Schülerinnen und Schüler die Architektur von Friedensreich Hundertwasser nach.

Hundertwasser wollte wellige Linien in seinen Häuser, da es in der Natur auch keine geraden Linien gäbe. Außerdem schmückten Pflanzen und verschiedene Farben seine Häuser und Wohnungen, weil in jeder Wohnung ein anderer Mensch lebt, der eine unterschiedliche Farbe brauche.

BBS Gastronomie stellte sich vor

Am Dienstag, den 22.01.2019, stellte sich die BBS Gastronomie an unserer Schule vor. An verschiedenen Stationen bekamen die Schülerinnen und Schüler verschiedene Einblicke in die Arbeit in der Gastronomie. So wurden unter anderem Serviettenfalttechniken erlernt oder alkoholfreie Cocktails gemixt.

Zudem hatten unsere Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, sich über diverse Berufszweige der Gastronomie und deren Ausbildungswege zu informieren.

Vorlesewettbewerb 2018

Die diesjährige Siegerin des Vorlesewettbewerbs an der Gutenbergschule ist Hannah aus der Klasse 6b.

 

 

 

 

 

 

 

Sie setzte sich in einem spannenden und knappen Schulentscheid gegen Jule durch, die damit als zweite Siegerin der Schule feststeht.

In den Klassen 6a und 6b landeten zudem Luisa und Dorin sowie Alica und Daymien auf den Plätzen zwei und drei.

Wir wünschen Hannah viel Erfolg auf dem Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs.

Nikolausmarkt Löningen

In diesem Jahr waren wir wieder auf dem Nikolausmarkt in Löningen vertreten.

In der Vorbereitung auf den Nikolausmarkt arbeiteten unsere Schülerinnen und Schüler eifrig daran, tolle Sachen aus verschiedensten Materialien zu erstellen.

Neben selbst gebackenen Keksen, verkauften wir viele schöne Dinge aus Holz, Ton, Beton oder Stoff.

Nicht nur beim Erstellen der Gegenständen, auch beim Verkauf stellten sich unsere Schülerinnen und Schüler sehr gut an. So konnten wir fast alles, was wir für den Nikolausmarkt gemacht hatten, auch verkaufen.

Es war ein schönes vorweihnachtliches Wochenende, das allen Beteiligten viel Freude bereitet hat.

Berufsinfoabend

Am 07.11.18 fand in unserer Schule der Berufsinfoabend für die Jahrgänge 9 und 10 statt.

Alle Schülerinnen und Schüler der beiden Jahrgänge folgten mit ihren Eltern der Einladung, um sich von Frau Behrens von der Agentur für Arbeit sowie vielen regionalen Unternehmen und Institutionen Informationen einzuholen, die für ihre berufliche Perspektive von Bedeutung sind.

Durch die gezielte Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung, die ein Bewerbungstraining bis hin zu einem Bekleidungs-Knigge beinhaltete, konnten die Schülerinnen und Schüler diese Veranstaltung für ihre Zukunftsgestaltung nutzen.

Wir bedanken bei allen Beteiligten, die zum Gelingen des Berufsinfoabends beigetragen haben.

Besuch des CLAAS Stammwerkes in Harsewinkel

Am Donnerstag, den 18.Oktober, nahmen die Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrgangs an einer Betriebsführung im CLAAS Stammwerk in Harsewinkel teil. Gemeinsam mit dem Lohnbetrieb Gebrüder Groß und dem CLAAS Werksbeauftragten für Traktoren, Wolfgang Brinkmann erhielten sie einen Einblick in eine der weltweit modernsten Produktionsstätten von Mähdreschern und Feldhäckslern. 

Neben einer Führung durch die Produktion und Informationen zur Geschichte des Unternehmens, bekamen die Schülerinnen und Schüler Möglichkeiten zum Einstieg bei CLAAS aufgezeigt. Für alle Beteiligten war es eine sehr interessante Fahrt, bei der sie viele neue und eindrucksvolle Informationen hinzu gewannen.

   

Projekttage „Die grüne Natur – unsere Verantwortung für die Umwelt“

An unserer Schule stand an zwei Projekttagen „Die grüne Natur – unsere Verantwortung für die Umwelt“ auf dem Stundenplan. Sie boten die Möglichkeit, an Themen zu arbeiten, für die im Schulalltag zu wenig Zeit bleibt. So machten die Schülerinnen und Schüler in verschiedenen Projekten Ausflüge in die Natur Löningens, besuchten den Bienenhof Burs, die Kläranlage, den Burlagsberg und den Naturerlebnispfad. Außerdem bearbeiteten sie verschiedene Umweltschutzthemen, untersuchten Boden- und Wasserproben, sammelten Müll und Naturmaterialien. Mit ausgewählten Pflanzen stellten die Schülerinnen und Schüler nach altem Brauchtum Farben her und gestalteten Bilder. Mit anderen Naturmaterialien wurde gebastelt und kreativ gestaltet, sodass neue Produkte entstanden.

Naturerlebnispfad

Müll sammeln in Löningen

Waldlebewesen suchen …

… und bestimmen.

Auf dem Bienenhof

  

Projekttage „Die grüne Natur“

Unter dem Motto „Die grüne Natur – unsere Verantwortung für die Umwelt“ finden in diesem Jahr am Montag, 17.09. und am Dienstag, 18.09. Projekttage an der Gutenbergschule statt.

In unterschiedlichen Gruppen werden sich die Schülerinnen und Schüler in verschiedenen Bereichen der Umweltbildung und Bildung für Nachhaltige Entwicklung arbeiten. Dabei werden unter anderem Ausflüge und Projektarbeiten in Löningens Natur gemacht oder Umweltschutzthemen bearbeiten. Des Weiteren werden die Schülerinnen und Schüler diverse Naturmaterialien bearbeiten erfahren, wie aus Abfall- und scheinbar nutzlosen Stoffen neue Produkte entstehen können.

Auf diese Weise sollen die Schülerinnen und Schüler ein Verantwortungsbewusstsein für sich, die Natur und ihre Umwelt entwickeln.