image_pdfimage_print

Archiv des Autor: FH

Willkommensfrühstück

Am ersten Freitag im neuen Schuljahr luden die 6. Klassen unserer Schule die Schülerinnen und Schüler des 5. Jahrgangs zum Frühstück ein. Dadurch konnten die Kinder erste Kontakte knüpfen und sich besser kennenlernen. Während des Frühstücks erfuhren die neuen Schülerinnen und Schüler von den „Alten“ einiges Wissenswertes über unsere Schule.

Schulentlassungsfeier 2018/2019

Auf eine gelungene Schulentlassungsfeier können wir zufrieden zurückblicken.

Unter dem Motto „Segel setzen“ feierten wir in der Aula unserer Schule einen schöne und abwechslungsreiche Abschluss. Nach einem ökumenischen Wortgottesdienst gab es diverse Wortbeiträge, u.a. vom stellvertretenden Bürgermeister der Stadt Löningen, dem Elternvertreter der Schule und der Schülersprecherin. Hinzu kamen musikalische Beiträge von Schülern und Lehrern sowie eine schauspielerische Darstellung der 10. Klassen.

Abgerundet wurde die Feier durch die Verleihung der Abschlusszeugnisse, Auszeichnungen für besondere Leistungen sowie für den Sozialpreis.

Insgesamt war es eine sehr schöne und tolle Feier für die Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und alle Gäste.

 

 

Bundesjugendspiele 2019

Auch in diesem Jahr führten wir wieder die Bundesjugendspiele durch.

Bei bestem Wetter konnten die Schülerinnen und Schüler auf der Sportanlage an der Ringstraße unter Beweis stellen. Herausgekommen sind viele Sieger- und Ehrenurkunden, die die Sportlehrer verteilen durften.

Bei den Mädchen landeten Alina Wilbers, Lilli Hackstetter und Katharina Rolfes auf den ersten drei Plätzen. Amir Haxhiolli siegte bei den Jungs, gefolgt von Dzordan Bartoszko und Alisina Rajahi.

 

Werksbesichtigung Vogelsang GmbH

Der 8. Jahrgang unserer Schule besuchte im Rahmen einer Betriebsbesichtigung die Fima Vogelsang GmbH & Co. KG in Essen (Oldenburg).

Dort bekamen die Schülerinnen und Schüler  zunächst Informationen zur Firmengeschichte und zum vielfältigen Produktangebot der Firma.

Im Anschluss konnten die Schülerinnen und Schüler bei einer umfangreichen Führung durch die Produktionshallen Einblicke in die praktischen Tätigkeitsbereiche erhalten.

Zum Ende der Betriebsbesichtigung wurden insbesondere Fragen zur Ausbildung, wie z.B. zu den Ausbildungsberufen, Bewerbungsverfahren oder der Betreuung während der Ausbildungszeit ausführlich beantwortet.

 

Betriebsbesichtigung Hanneken Haustechnik

Mitte Mai besuchten an verschiedenen Tagen Schülerinnen und Schüler des 9. Jahrgangs die Firma Hanneken Haustechnik GmbH & Co. KG.

Dabei besichtigten sie das Unternehmen und erhielten Einblicke in den Bau von Nah- und Fernwärmenetzen. Weiterhin ließen sie sich die Einbindung erneuerbarer Energien in bestehende und neue Wärmenetze erklären.

Für die Schülerinnen und Schüler war es ein interessanter Einblick in die Möglichkeiten der regionalen Stromversorgung.

Grünstreifen am Sozialen Briefkasten

In einem gemeinsamen Projekt des Sozialen Briefkastens Löningen mit der Maximilian-Kolbe-Schule haben unsere Schülerinnen und Schüler des 6. Jahrgangs neben dem Sozialen Briefkasten Blumensaatmischungen ausgebracht. Auf einer Gesamtfläche von über 1000 Quadratmetern soll so eine Blumenwiese wachsen, die den Insekten als Nahrung dienen soll.

Bunte Fahrräder 2019

Für die diesjährige Fahrradsaison haben wir wieder ein „buntes Fahrrad“ für die Aktion der Stadt Löningen gestaltet.

Gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern ist im Kunst- und Werkunterricht ein schönes Fahrrad entstanden, das nun, zusammen mit anderen schön gestalteten Fahrräder, den Radweg an der Löninger Hase  dekoriert.

Verkehrssicherheitstraining mit dem ADAC

Am vergangenen Freitag fand an unserer Schule wieder das Verkehrssicherheitstraining statt.

In Zusammenarbeit mit dem ADAC wurde auf dem Pausenhof ein Parcours aufgebaut, den die Schülerinnen und Schüler mit ihrem Fahrrad absolvieren mussten. Dabei mussten sie z.B. verschiedene Hindernisse „unfallfrei“ durchqueren, den gedachten Straßenverkehr durch Handzeichen über ihren Spurwechsel informieren oder in einem vorgegebenen Abstand eine Vollbremsung machen.

Für alle Schülerinnen und Schüler war dies eine gute Übung, um sicher am Straßenverkehr teilzunehmen.

Bericht zur Klassenfahrt nach Berlin

Gut gelaunt machten sich auch in diesem Schuljahr 48 Schülerinnen und Schüler des neunten Jahrgangs zusammen mit vier Kollegen auf den Weg nach Berlin. Das erste Highlight gab es bereits vor der Ankunft in Berlin, als man den ehemaligen Grenzübergang zwischen West- und Ostdeutschland  in Marienborn besichtigte und einen eindrucksvollen Einblick in die Geschichte der deutschen Teilung bekam. Nach dem Einchecken im Hostel nutze man die freie Zeit, um sich an der Eastside Gallery die Überreste der Berliner Mauer anzuschauen.

In den nächsten Tagen sollte viele weitere Highlights auf die Schülerinnen und Schüler warten. Nach Besichtigungen der Berliner Sehenswürdigkeiten wie dem Brandenburger Tor konnte man auf einer Stadtrundfahrt mit einem waschechten Berliner neben weiteren Sehenswürdigkeiten auch einen Einblick in das Lebensgefühl der Berliner erlangen. Mit großer Begeisterung nutzten die Schülerinnen und Schüler ihre Freizeit, um ausgiebig auf dem Ku’Damm shoppen zu gehen. Hierbei beeindruckte besonders das riesige Kaufhaus KadeWe.

Neben viel Kultur stand jedoch auch eine Menge Spaß auf dem Programm. So besuchte man das Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds und den Berliner Dungeon, in dem schaurigen Gestalten einen anderen Blick auf die Berliner Geschichte präsentierten. Auch der Besuch in der Disko Matrix, die einen besonderen Abend für Kinder und Jugendliche vorbereitet hatte, fand bei allen großen Anklang.

Tiefe Eindrücke hinterließ der Besuch in der Gedenkstätte Sachsenhausen, in der die Schülerinnen und Schüler viel über die Hintergründe des dunkelsten Kapitels der deutschen Geschichte lernen konnten.

Der letzte Abend bot dann ein weiteres, absolutes Highlight für alle Berlinfahrer. Im Friedrichstadtpalast besuchte man die Revue „Vivid“, in der Akrobatik, Tanz und Gesang alle Schülerinnen und Schüler begeisterte.

So konnte man sich nach einer tollen Woche in Berlin erschöpft, aber glücklich, zurück auf die Heimreise nach Löningen machen. Sicherlich werden die vielen tollen Eindrücke lange im Gedächtnis aller Mitfahrer bleiben.

Anmeldung für das Schuljahr 2019/20

An folgenden Tagen können Sie Ihre Kinder für die Klasse 5 bei uns anmelden:

Donnerstag, 16.05.19 von 09:00-13:00 Uhr und 14:00-16:00 Uhr

Freitag, 17.05.19 von 09:00-13:00 Uhr

Samstag, 18.05.19 von 09:00-12:00 Uhr

 

Bitte bringen Sie zur Anmeldung folgende Unterlagen mit:

  • Geburtsurkunde
  • Beratungsprotokoll
  • Zeugnis des 1. Halbjahres der 4. Klasse
  • Nachweis oder Bescheid, wenn Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch empfangen werden