Geschichte

image_pdfimage_print
  • Neue Rektorin ist Anne Berning, Konrektor ist Dennis Knurbein.
  • Im Juni 2017 wurde der langjährige Schulleiter Helmut Pille verabschiedet.
  • Im August 2014 wurde Anne Berning Konrektorin.
  • Seit Februar 2010 trägt die Schule offiziell den Namen Gutenberg-Schule.
  • Zum Schuljahr 2008/2009 wurde aus der offenen Ganztagsschule eine teilweise gebundene Ganztagsschule.
  • Im Jahre 2008 wurde ein Anbau in mediteranem Stil errrichtet. Eine Mensa mit 80 Plätzen und die dazugehörige Küche stellen das Kernstück des in erster Linie aufgrund des Ganztagsbetriebes erstellten Neubaus dar.
  • Seit dem Schuljahr 2005/06 wird die HS Löningen als Offene Ganztagsschule geführt.
  • 1974 zog auch die neu eingeführte Orientierungsstufe in das Gebäude ein und die HS musste 1992 wegen veränderter Schülerzahlen in ein Nachbargebäude, das zuvor von der BBS genutzt wurde, umziehen. Bis zur Auflösung der Orientierungsstufe war dieses Gebäude, zentral im Schulzentrum gelegen, „Heimat“ der Hauptschüler. Fachräume für Technik/Werken, Sportstätten und Naturwissenschaften teilte man sich mit anderen Schulen. 2003 erfolgte ein erneuter Umzug. Die Auflösung der Orientierungsstufe und daraus resultierende veränderte Schülerzahlen machten im Schulzentrum neue Raumzuweisung durch den Schulträger nötig: Der Hauptschule wurde das Gebäude der Realschule übertragen, die Realschule zog ins Gebäude der Orientierungsstufe ein und das Gymnasium übernahm zusätzlich für die neue Unterstufe das Hauptschulgebäude.
  • Zum 31.07.1974 verzichtete Rektor Hans Dromowicz auf seine Stelle und übernahm eine Schulleiterstelle in Cloppenburg. Kommissarischer Schulleiter der Hauptschule war zunächst Konrektor Heinrich Wesselmann. Zum Januar 1975 wurde er als Rektor der Hauptschule bestätigt. Sein Nachfolger wurde 1986 Helmut Pille, Theo Book wurde Konrektor.
  • Zum 01.08.1972 Trennung der Mittelpunktschule in Grund- und Hauptschule. Neuer Rektor der Hauptschule wurde Hans Dromowicz, Konrektor wurde Heinrich Wesselmann. Der Rektor der Grundschule wurde der bisherige Konrektor der Mittelpunktschule, Heinz Möller.
  • Vom 01.08.1969 Mittelpunktschule mit Förderstufe für Schüler aller Bekenntnisse bis zum 31.07.1972 unter der Leitung von Rektor Heinrich Stilkenböhmer
  • Auflösung der ev. Volksschule und verschiedener Bauerschaftsschulen zum 01.08.1969
  • Bis 31.07.1969 kath. Volksschule Löningen