1

Projekt „Arche-Schule“

Am 4.07.2022 besuchten unsere fünften Klassen den Hof Meyer in Menslage-Herbergen, um dort an dem Pilotprojekt „Arche-Schule – aktiv für Ernährungsvielfalt“ teilzunehmen. Das Projekt ist eine Initiative des SCHUBZ Umweltbildungszentrums Lüneburg e.V. in Kooperation mit der Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen e.V. (GEH), das durch verschiedene Stiftungen finanziert wird.
Wir wurden herzlich von dem Landwirt Johann Meyer und Gesa Utz von der GEH begrüßt. Die Schülerinnen und Schüler durchliefen fünf Mitmach-Stationen, an denen sie auf spielerische Art und Weise die Vielfalt der Nutztierrassen kennenlernten und die Unterschiede zwischen einem landwirtschaftlichen Großbetrieb, einem Familienbetrieb und einem Arche-Betrieb erkennen konnten. Im Anschluss zeigte Herr Meyer uns seinen Hof mit all den Tieren, die hier leben.
Einen Tag später nahm die Klasse 8a an dem Projekt Arche-Schule teil. Für die Älteren gab es altersangemessene Spiele, die in Form eines Escape-Games konzipiert waren. Im Rahmen des Escape-Games ließen sich die SchülerInnen auf spannende und kniffelige Rätsel ein, um den verschwundenen Millionen-Eber des Hofes wiederzufinden. Auch die Älteren durften zum Abschluss den Hof Meyer erkunden und die Tiere streicheln. Wir bedanken uns bei den Projektträgern und Johann Meyer für die vielen Erfahrungen, die wir sammeln konnten!