Schulmensa

image_pdfimage_print

dscn0241dscn0243dscn0242 dscn0244 dscn0249dscn0247

Mit Beginn der Einführung der offenen Ganztagsschule 2004 waren auch umfangreiche bauliche Erweiterung notwendig. Im Mittelpunkt stand der Bau einer Mensa mit bis zu 90 Plätzen und angrenzender und Versorgungs- und Lehrküche.

Diese Mensa wird heute in der Mittagszeit gerne von den Schülerinnen und Schülern genutzt. Die Kinder und Lehrpersonen können zwischen zwei Menüs wählen. Getränke, Obst und ein Nachtisch werden mit angeboten. Die meisten Gerichte werden in der Versorgungs- und Lehrküche von zwei Hauswirtschafterinnen zubereitet. Auch die Schülerinnen und Schüler der Hauswirtschaftskurse sind regelmäßig in die Gesamtorganisation eingebunden, so z.B. in der Zubereitung des Salatbuffets, des Nachtisches oder beim Aufräumen und Abwaschen.

Mit bis zu 250 Essensportionen pro Woche wird die Mittagsverpflegung in der Schulmensa sehr gut angenommen.